Dispo-Check in cimERP

Es steht die neue Funktion „Dispo-Check“ im Standard von cimERP zur Verfügung. Zweck dieser neuen Funktion ist es, sicherzustellen, dass nur korrekte, d.h. sinnvolle und geprüfte Liefertermine dem Kunden bestätigt werden. Diese Vorgehensweise erwirkt eine Steigerung der Kundenzufriedenheit, da nur Termine bestätigt werden, die auch eingehalten werden können.

 

Ist diese Funktion aktiviert, wird bei Neuanlage von Kundenaufträgen eine erweiterte Dispo-Prüfung für jeden bestandsgeführten Artikel durchgeführt. Es ist dann sofort bekannt, ob der Artikel  für die erfasste Menge zum Termin verfügbar ist oder nicht. Weiterhin wird ebenfalls erkannt, ob dieser neu erfasste Kundenauftrag Ware für bereits bestehende Aufträge mit späterem Termin „belegt“ und somit die bisher vorhandenen Aufträge in Bedrängnis bringt.

 

Optional kann ein neuer Kundenauftrag automatisch in den „Wartestatus“ gestellt werden, wenn ein darin enthaltener Artikel einen Dispo-Check auslöst. Alle als „Problemartikel“ erkannten Auftragspositionen werden mit einer Ampel gekennzeichnet.

Beispiel Dispo Fehler in cimERP. Screenshot.
Beispiel Dispo-Fehler im Auftrag

Im Kundenauftrag sind nun in der Lasche „Dispo-Check“ auf Positionsebene weitere Informationen ersichtlich.

Dispostatus in cimERP. Screenshot
Weitere Informationen zum Dispo-Status

Es wurde ein zusätzliches Kontrollprogramm geschaffen, mit dem alle DC-Artikel an zentraler Stelle überwacht und weiter bearbeitet werden. Dies ist der „Überwachungs-/Kontrollmonitor Dispo-Check“.

Kontrollprogramm Dispo-Check in cimERP
Überwachungs- und Kontrollmonitor Dispo-Check

Aus diesem Kontrollprogramm können nun Bestellungen, Anfragen und Fertigungsaufträge erzeugt werden. Die Arbeitsvorbereitung / Einkaufsabteilung kann Fertigungsaufträge verändern bzw. Bestellungen erzeugen (Handelsware) und ggf. einen alternativen Liefertermin an den Vertrieb zurückmelden. Der Vertrieb übernimmt dann diesen, nun geprüften und ggf. veränderten Liefertermin auf einfache Art in den Kundenauftrag auf und löst die Auftragsbestätigung aus.

Der Dispo-Check kann auch für Fertigungsaufträge aktiviert werden. Ist diese Funktion aktiv, werden bei jeder Fertigungseinplanung alle Materialpositionen aller Baustufen überprüft. Wenn hier ebenfalls Materialprobleme erkannt werden, dann werden auch diese Daten in den DC-Monitor überführt und sind dort ersichtlich.

Alle im DC-Monitor angezeigten Aufträge / Artikel sind somit immer Artikel, die ein Verfügbarkeitsproblem aufweisen.

Verfügbarkeitsproblem Fertigung in cimERP. Screenshot.
Dispo-Check Problem in der Fertigung

Haben Sie Fragen zu dieser Funktion oder wünschen Sie weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.

Kontakt: news@cimdata-sw.de

Zurück

Quicknavigation

Software

Service

News

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Kontakt

Tel. +49 (0)9082 95 961-0
Fax +49 (0)9082 95 961-15
E-Mail: infocim@cimdata-sw.de

 

 

cimdata software GmbH

Hohentrüdinger Str. 11
D-91747 Westheim
Deutschland

 

 

Support

Teamviewer


 

 

 

 

 

Copyright 2018 cimdata software GmbH | All Rights Reserved