Anpassungen im cimERP durch Brexit

Großbritannien verlässt die EU

Der Jahreswechsel 2020/2021 brachte nicht nur die Rückstellung der Mehrwertsteuer, sondern auch die wirtschaftliche Trennung Großbritanniens von der Europäischen Union durch den Brexit. Damit scheidet Großbritannien zum Jahreswechsel endgültig aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion aus!

Dies erfordert zur korrekten Steuerung der Intrastat-Meldung, Kontierung und u.U. auch des Andruckes der Rechnungen gewisse Anpassungen der Stammdaten im cimERP.

Achtung: Das Thema Zoll muss separat betrachtet werden!

1. Kennzeichnung Großbritanniens als Drittland

Für den Ausschluss der Lieferungen nach Großbritannien bei der Intrastat-Meldung muss Großbritannien künftig als Drittland geführt werden. Dies ist ebenfalls für die Ermittlung der korrekten Konten in der Buchhaltung (EU-Konto, Drittland) erforderlich.

Großbritannien wird als Drittland geführt. Screenshot.
Zuordnung unter Länderkennzeichen cimERP

2. Andruck Steuerfreiheitstext für EU-Lieferungen

Wenn im cimERP eine Differenzierung der Steuercodes mit 0% für EU-Kunden und Drittlandskunden erfolgt, da beim Steuercode für EU-Kunden ein Steuerbefreiungstext hinterlegt ist, muss für die britischen Kunden der Steuercode im Kundenstamm (und u.U. in offenen Aufträgen) angepasst werden.

Mehrwertsteuer-Schlüssel in cimERP

Steuerbefreiungstexte in cimERP

Falls für den Andruck auf Rechnungen zum Kunden/Kundengruppe/Abnehmergruppe freie Texte hinterlegt sind, sind diese u.U. zu prüfen. Dies kann für die Übertragung von Rechnungen per Edifact für EDI-Gruppen bilateral auch durch Hinterlegung eines Textbausteines auf Basis der EDI-Gruppe erfolgt sein.

Freie Texte für Papiere in cimERP

3. Kontierung

Falls die Kontierung über Rechnungskennzeichen erfolgt, sind die Rechnungskennzeichen in laufenden Aufträgen bei britischen Kunden zu prüfen.

Falls die Kundennummern landesspezifisch fortlaufend vergeben worden sind, kann u.U. die Vorbelegung des Rechnungskennzeichens für neue Vorgänge über die Nummernkreise für Rechnungskennzeichen angepasst werden.

Kennzeichen Buchungsausgabe in cimERP. Screenshot.
Rechnungskennzeichen in Basisparameter Auftragsabwicklung
Vorbelegung des Rechnung-Kennzeichens in cimERP
Anpassen der Nummernkreise für Rechnungskennzeichen

PDF Brexit-Anpassungen in Stammdaten cimERP

Information zur Anpassung der Stammdaten in cimERP (1,1 MiB)

 

Haben Sie Fragen zum Thema oder wünschen Sie weitere Informationen?

Kontakt: news@cimdata-sw.de

Zurück

Copyright 2021 cimdata software GmbH