OpenSource Chat-Lösung Rocket.Chat

Optimaler Team Chat für Firmen

Rotes Logo von Rocket.Chat. Grafik.

Gerade als IT-Firma, in der immens viel Spezialwissen auf einzelne Köpfe verteilt ist, ist es für unsere Mitarbeiter wichtig, in kürzester Zeit jeden Kollegen erreichen zu können. Ein modernes Chat-System, welches es ermöglicht, in Gruppen oder mit Einzelmitarbeitern zu schreiben, ist dabei unerlässlich.

Wer jetzt gleich an die beliebten Messenger wie Whatsapp oder Telegram denkt, der hat die Rechnung nicht mit der DSGVO gemacht. Unabhängig von den gesetzlichen Vorschriften ist es uns als Dienstleister natürlich eine absolute Verpflichtung, keinerlei sensible Daten außerhalb der von uns kontrollierten Infrastruktur zu besitzen. Bei Whatsapp oder Telegram liegen die Daten schließlich bei irgendwem anders auf dem Server. Auch ein regelmäßiges Backup, um Datenverlust auszuschließen, ist hier schlichtweg unmöglich durchzuführen. Whatsapp ist außerdem nur für den privaten Gebrauch bestimmt.

Wir nutzen Rocket.Chat

Bei Whatsapp und Telegram handelt es sich um proprietäre Lösungen mit geheimem Programmcode. Wir können diesen weder auf Sicherheitslücken kontrollieren noch von Hand erweitern. Somit sind diese Lösungen für uns nicht als Firmenchat akzeptabel. Deswegen setzen wir auf die Open Source Team Chat Lösung Rocket.chat.

cimdata nutzt Rocket.Chat als Firmenchat. Foto.
Rocket.Chat im Einsatz bei cimdata software

Rocket.Chat ist in Javascript geschrieben und läuft mit dem Meteor Framework auf jedem Linux Server problemlos und ist schnell eingerichtet. Dank LetsEncrypt werden hier selbstverständlich gültige Verschlüsselungszertifikate genutzt. Das Chat-System funktioniert innerhalb kürzester Zeit. Gerade Javascript ist hier besonders gern gesehen, ist es doch die Sprache des Webs, welche von unseren Programmierern wie eine zweite Muttersprache gesprochen wird.

Flexible Nutzung des Chats

Rocket.Chat kann von den Mitarbeitern im Browser oder als Windows Programm genutzt werden. Auch im Android oder iOS Appstore gibt es fertige Apps, die es möglich machen, den Chat und somit die ganze Korrespondenz praktisch jederzeit zur Verfügung zu haben.

Senden von Bildern, Dateien oder sogar Webmeetings (über Jitsi Meet) sind problemlos möglich. Dank Lesebestätigungen kann man sich sicher sein, dass die Nachricht das Ziel erreicht hat.

Es gibt die Möglichkeit, automatisierte Bots oder eine API zu verwenden. Dadurch kann ein Bot im Chat auch auf aktuelle Ereignisse hinweisen oder sogar andere Systeme per Nachrichten ansteuern. Somit können Sie Ihre vorhandenen ERP-Webservices mit relativ wenig Programmieraufwand direkt aus dem Rocket.Chat heraus abfragen. Auch die Möglichkeit eines Livechats für Kunden auf Ihrer Website besteht. Damit können diese direkt mit vorher definierten Firmenmitarbeitern im Chat sprechen.

Kommunikation über Rocket.Chat. Foto.
Kommunikation über Rocket.Chat (Quelle: https://rocket.chat/ Lizenz CC BY-NC-SA 4.0)

Zuverlässige Erreichbarkeit

Nachdem das System auf einem redundant abgesicherten Server im Internet steht, ist nicht nur die durchgehende Erreichbarkeit unabhängig von unserer internen Infrastruktur gewährleistet, sondern es ist auch problemlos möglich, Kunden mit in einen Chat einzuladen oder einen extra Chatraum auf Ihrer Homepage einzubinden, damit die Zusammenarbeit hier noch leichter fällt.

Gerade jetzt während der Coronakrise und mit vielen Mitarbeitern im Home-Office ist es gut zu wissen, dass man sich nicht auf teilweise unter der Last zusammenbrechende externe Systeme verlassen muss.

Wenn wir Ihnen einen entsprechenden Chat einrichten oder für Sie betreiben sollen, so stehen wir jederzeit gerne als Ansprechpartner für Sie bereit.

Mehr Informationen zu Rocket.Chat:
https://rocket.chat/

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder wünschen Sie weitere Informationen?

Kontakt: news@cimdata-sw.de

Zurück

Copyright 2020 cimdata software GmbH